Grey Hair: Silbershampoo & der Gelbstich

 Atme erleichtert auf und tupfe dir den Angstschweiß ab! Nein, nein, Silbershampoo hat rein gar nichts mit Florian Silbereisen zu tun. *puh*

Silbershampoos sind nach wie vor absolut angesagt und das zu Recht.
Noch vor einigen Jahren war das Silber Shampoo eher bei älteren Menschen mit grauen Haaren bekannt. Oft haben naturgraue Haare einen unerwünschten Gelbstich. Um diesen zu neutralisieren gab und gibt es die Wunderwaffe Silbershampoo. (Lies doch dazu mal unseren spannenden Eintrag über die Blue Rinse Brigade) Doch längst haben auch die jüngeren Generationen dieses coole Zaubermittel für sich entdeckt. Blonde Haare mit Gelb- oder Orangestich sind absolut 90er und heute fast nie gewünscht. Um einen umwerfenden, weißblonden Ton zu erhalten greift man auf das Silbershampoo zurück, der wie ein Superheld den Gelb- oder Rotstich herauszieht. Aber nicht nur Blondschöpfe können damit wahre Wunder bewirken. Der cool und edel wirkende Grannyhair Look hat einen Riesentrend damit ausgelöst. Mit dem Silbershampoo ist es möglich, sich einen richtig schönen Grauton bzw. Silberton zu zaubern der unauffällig auffällt.

Doch wie funktioniert das Silbershampoo eigentlich und was muss man beachten?
Das geheime Geheimnis (dramatische Musik) sind (Spannungsbogen wird aufgebaut) lila Pigmente. „Hööööööö, und?“, fragst du dich jetzt. Aber Obacht, es ist eigentlich recht naheliegend. Im Farbkreis liegen die Farben Gelb und Lila genau gegenüber (Komplementärfarbe), dadurch neutralisieren sie sich. Und das passiert auch mit einem Gelb- oder Rotstich, wenn man diese Lila Pigmente dazu gibt.

Wie wird es angewendet?
Silbershampoo kann wie normales Shampoo angewendet werden. Es reinigt die Haare sanft und ist sogar für empfindliche Kopfhaut geeignet. Hier gilt je länger das Shampoo angewendet wird desto stärker ist auch die Wirkung. Wenn du also nur einen Hauch möchtest, lass das Shampoo nur kurz im Haar und spüle es gründlich wieder aus.

Wer sollte lieber die Finger davon lassen?
Menschen, die sehr dunkle Haare haben oder von Natur aus rotes Haar, sollten Silbershampoo lieber meiden. Einfach, weil es für diese Haare null Effekt hat. Außerdem ist von einem „Blaushampoo“ abzuraten, weil es die Haare doch sehr austrocknet. Ansonsten sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob komplett silberne Haare oder eine grausilber Kombination mit deinen Headshot Haarfarben, mach worauf du Bock hast. Gerade in Kombination mit unseren Pastellfarben Banzai Blue, La La Lila und Pink’s Not Dead sehen graue Haare einfach großartig aus.


Dein Headshot Haarfarben Team

 LaLaLila_GreySkull2

  Eine Kombination aus La La Lila und Grey Skull 

Passende Artikel
Haarfarbe grau – Grey Skull Headshot Grey Skull
Inhalt 150 ml (4,60 € * / 100 ml)
6,90 € *
Haarfarbe lila - La La Lila Headshot La La Lila
Inhalt 150 ml (4,60 € * / 100 ml)
6,90 € *